Der Evangelische Adventskalender 2020


 

Quelle: www.gemeindebrief.de

Es wird Weihnachten. Die größte Dynamik der Geschichte Gottes mit den Menschen ist im Werden: Gott wird Mensch.
Advent nimmt Anlauf für diesen Riesensprung. Und das braucht Vorbereitung: Warten, Konzentration, Kräftesammeln, Ruhigwerden – und dann beginnen, loslaufen, Energien mobilisieren und durchstarten. Das braucht es im Jahr der Coronakrise ganz besonders: Eine eigene Bewegung, eine eigene, neue Dynamik, die der Advent bedeutet. Weihnachten vorzubereiten, zielgerichtet Weihnachten in den Blick zu nehmen und geradewegs darauf zuzusteuern – Anlauf nehmen!
Durch diese Adventszeit führt der Evangelische Adventskalender 2020. Bekannte Texte, Personen sowie alttestamentliche Weissagungen, aber auch weniger Bekanntes verbindet sich hier mit den Geschehnissen vor Weihnachten – mit ganz unterschiedlichen, nachdenklichen, unterhaltsamen oder spannenden Videos von den evangelischen Landeskirchen, von Brot für die Welt, der Diakonie Katastrophenhilfe, der Deutschen Bibelgesellschaft, evangelisch.de, den Sinnfluencer:innen von yeet und dem Ratsvorsitzenden der EKD, Heinrich Bedford-Strohm.
Diese Videos finden sich täglich neu auf den diversen Social-Media-Kanälen aller Beteiligten. Und es gibt sie online: Kostenlos abonnieren kann man den Evangelischen Adventskalender unter www.adventskalender.evangelisch.de und über die Websites der teilnehmenden Institutionen.
Anlauf nehmen und überraschen lassen!
Der Evangelische Adventskalender ist eine gemeinsame Produktion vom Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP), der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), den evangelischen Landeskirchen, Brot für die Welt/Diakonie Katastrophenhilfe, der Deutschen Bibelgesellschaft, dem evangelischen Contentnetzwerk yeet und evangelisch.de.

Weihnachten in den Blick nehmen und geradewegs darauf zusteuern will ein evangelischer Video-Adventskalender im Internet. Unter „www.adventskalender.evangelisch.de“ können sich Interessierte anmelden, um keines der 24 Videos zu verpassen. Durch die Zeit bis Weihnachten sollen bekannte Texte, Personen sowie alttestamentliche Weissagungen führen. Hier der Link zur Anmeldung:

https://www.adventskalender.evangelisch.de/

Quelle: www.gemeindebrief.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.