Hier können Sie helfen

  • Gemeindebriefverteilung-Spezialbezirk“:Haben Sie Lust auf einen Spaziergang 3 mal im Jahr? Es gibt eine Reihe von Gemeindemitgliedern, die etwas verstreut leben. Sie erhalten den Gemeindebrief per Post, weil sich die Adressen nicht so gut den Verteilbezirken zuordnen lassen. – Anstelle des Postversands wäre möglich, dass Boten die Verteilung übernehmen, die gern längere Strecken gehen oder mit Fahrrad, E-Bike, Scatern usw. fahren wollen. Also ein Ehrenamt für Sportliche! Die Wege führen zu Einzeladressen in der Nähe der Fauna, an Wupperhängen und im Gewerbegebiet.
  • „Gemeindebriefverteilung-Springer“: immer einmal ist eine Verteilerin oder ein Verteiler gerade dann im Urlaub oder krank, wenn der neue Gemeindebrief kommt. Damit alle in Ruhe urlauben oder auch in Ruhe genesen können, suchen wir Springer, die wir in diesen Fällen um Aushilfe bitten können.
  • Gottesdienstgestaltung: Der Gottesdienst ist keine Ein-Mann-Veranstaltung des Pfarrers. Immer sind weitere Menschen beteiligt (Lektoren, Küsterin, Musikerinnen…). Wir suchen jetzt Interessierte, die sich kreativ in die Gestaltung besonderer Gottesdienste einbringen möchten. Es braucht jedesmal Zeit für eine gute Vorbereitung. Am Ende entstehen kreative,  kommunikative und meditative Gottesdienstformate (meist sonntags 10.30 Uhr) für Erwachsene (z.B. „Kreuz und Quer-Gottesdienste“)  sowie für Familien mit Kindern.Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail bei: christof.bleckmann@ekir.de oder Tel. 0212 51112

Unsere Bankverbindung für den Zahlungsverkehr und Spenden bei der KD Bank lautet:
DE80 3506 0190 1088 3520 48

Für kostenlose Bareinzahlungen oder Spenden in bar können Sie gerne unser Konto bei der Stadt-Sparkasse Solingen verwenden: DE75 3425 0000 0001 6957 90

Auch Online-Spenden sind problemlos möglich.

Wenn Sie auf unserer Startseite rechts auf das Kästchen mit „Bildungsspender“ klicken und dann auf der neuen Seite oben rechts auf „Online Spenden“ können Sie uns per Sofort-Überweisung, Vias/Mastercard, Paypal oder Sepa-Lastschrift Geld zukommen lassen.

Ihre Spende kommt der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bis ins hohe Seniorenalter zugute, Chorsängerinnen und Chrorsängern usw. Im Gemeindehaus und in der Ketzberger Kirche gibt es ein vielfältiges Gemeindeleben. Es ist selbstverständlich, dass dafür gute Gebäude mit viel moderner Haus- und Veranstaltungstechnik nötig ist. Manches ist direkt sicht- oder hörbar (wie Beleuchtung und Tonverstärkung), anderes weniger (wie Heizungstechnik und Versorgung mit Strom und Internet). Alles ist erforderlich, um den Besucherinnen und Besuchern gute Bedingungen bieten zu können. Die Kirchengemeinde Ketzberg hat große Mühe, diese Kosten zu tragen und bittet dafür um Unterstützung.

Konkret kosten z.B. ein neues Mikrophon für die Kirche 400 €, die Ausstattung mit energiesparenden LED-Lampen im Gruppenraum des Gemeindehauses 2.500 €, ein Stativ für Ton- oder Videotechnik kostet 100 € und Kabel zwischen 10 und 50 €.

Wir sind dankbar für wirklich jede Summe.