Zum Gelingen des Basars ist Ihre Mithilfe erforderlich

Der Adventsbasar am 1. Advent hat Tradition in Ketzberg. Damit er aber gelingen kann, ist Ihre Mithilfe nötig.

Am Kaffee- und Kuchenstand brauchen wir Verkäuferinnen und Verkäufer von Beginn bis zum Ende des Basars.
Für die Ausgabe der Suppe brauchen wir 2 Freiwillige von Beginn bis 13:30 Uhr.
In der Küche brauchen wir 3 Freiwillige von Beginn bis zum Ende des Basars.
Damit aber niemand die ganze Zeit arbeiten muss, kann man sich für jeweils eine Stunde ab 11:30 Uhr melden (Pfr. Benedens: Email: helmut.benedens@ekir.de; Telefon 0212-51112).
Wenn viele Bereitschaft zeigen, für eine Stunde zu helfen, dann können alle dreieinhalb Stunden den Basar genießen.
Beim Aufbau am Freitag von 10:00 – 11:30 Uhr, am Samstag ab 09:00 Uhr ist jede helfende Hand willkommen! Ebenso beim Abbau am Sonntag ab 16:00 Uhr.
Sollte es Ihnen nicht möglich sein, selbst Hand an zu legen, dann könnten Sie einen Kuchen stiften (für das Kuchenbuffet), den Sie einfach am Sonntag mitbringen.
Und natürlich entsteht die richtige Stimmung nur, wenn möglichst viele einfach den Tag nutzen, um bei uns adventliche Stimmung zu schnuppern, zuerst beim Singegottesdienst und dann beim Basar.
Herzlich Willkommen!

Wochenplan vom 19.11.-25.11.2018

 

Montag 19.11. 08:00 Uhr Miniclub
17:15 Uhr Tanzkreis
Dienstag 20.11. 08:00 Uhr Miniclub
09:30 Uhr Seniorengymnastik
15:00 Uhr Konfirmandenunterricht
19:00 Uhr Abend der Begegnung
19:00 Uhr Regionaler Jugendausschuss
Mittwoch

21.11.

08:00 Uhr Miniclub
09:30 Uhr Frühstück
15:00 Uhr Bastelkreis
17:00 Uhr Soulkids + Soulteens
18:45 Uhr Young Voices
19:30 Uhr Buß- und Bettaggottesdienst mit Abendmahl,                  Pfarrer Benedens
Donnerstag

22.11.

08:00 Uhr Miniclub
14:00 Uhr Klöppeln
15:00 Uhr Frauenhilfe
16:00 Uhr Kindergruppe Affenbande
19:45 Uhr Klassikchor               
Freitag

23.11.

08:00 Uhr Miniclub

08:30 Uhr Dienstbesprechung

14:30 Uhr Bridge-Club Forum D

18:30 Uhr Jugendcafe

19:30 Uhr Gospelchor Unisono

Samstag
24.11.
 
Sonntag
25.11.
10:30 Uhr Gottesdienst mit Totengedenken, Pfarrerin                              Büker-Benedens                 

 

Wochenspruch: „Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi “ (2. Korinther 5,10)

 

Ketzberg schließt sich dem Walder Bekenntnis an

Die Walder haben es so gut vorgemacht. Mit einem klaren Bekenntnis zu Toleranz und Menschenliebe, zum guten Umgang miteinander. Das Presbyterium unserer Kirchengemeinde hat sich gestern das Walder Bekenntnis zu eigen gemacht. Vielen Dank für die gute Vorarbeit an das Walder Presbyterium.

Walder Bekenntnis 2018 Layout