Konzert von Peter und der Wolfram, 22.09.2018, 19:30 Uhr, Gemeindezentrum Tersteegenstraße 52

Der Sound einer ganzen Band umgesetzt von nur zwei Musikern?
Wer sagt, nur Frauen könnten mehrere Dinge auf einmal machen, Männer hingegen nur ein? Mit diesem Vorurteil räumen die beiden Musiker Peter Runde und Wolfram Cramer von Clausbruch hör- und sichtbar deutlich auf! Bekannte Lieder und vertraute Instrumentals in akustischer Vielfalt, gespickt mit Humor und kurzweiliger Unterhaltung versprechen ein einzigartiges Konzerterlebnis. Eigene Kompositionen mit eingängigen Melodien runden das Programm stilvoll ab. Wer der beiden Herren ist nun wofür zuständig? Das ist schwer zu sagen, denn die Bälle werfen sie sich immer wieder gegenseitig zu; dabei gibt es nicht nur Musik, sondern zwischendurch wird auch gezaubert, jongliert und allerlei Klamauk getrieben. Und das ist nicht zu übersehen: Spaß haben die beiden auch noch dabei.

Peter Funda: Percussion aller Art, Akkordeon, Ukulele, Schlitztrommel, Glockenspiel, Gesang, Jonglage, Magie…
Wolfram Cramer von Clausbruch: Gitarre, Bass, Percussion, Hang, Kazoo, Ukulele, Harfe, Kleinillusionen…

Der Eintritt ist frei – am Ausgang bitten wir um eine Spende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.